Schwangerschaftstest Leitfaden

Schwangerschaftstest – Das wustest Du noch nicht

Avatar
Von Katinki

Hier findest Du alles, was Du über Schwangerschaftstests, die Du zu Hause machen kannst, wissen musst, einschließlich der Frage, wann ein Schwangerschaftstest durchgeführt werden muss und wie Du die genauesten Ergebnisse erhältst.

Zu Zeiten Deiner Mutter musstest Du Deine Periode verpassen, bevor Du einen Schwangerschaftstest machen konntest – und ein paar Stunden warten, bevor Du die Ergebnisse bekommen hast. Heutzutage kannst Du mit Hilfe von Heim-Schwangerschaftstests viel früher, schneller und genauer herausfinden, ob Du Deine Periode erwartest.

Alle Schwangerschaftstests messen das Gleiche: den Urinspiegel von humanem Choriongonadotropin (hCG), einem von der Plazenta produzierten Schwangerschaftshormon. HCG findet fast unmittelbar nach der Einnistung eines Embryos in die Gebärmutter seinen Weg in die Blutbahn und den Urin.

Wann Du einen Schwangerschaftstest machen solltest

Am besten wartest Du mit einem Schwangerschaftstest bis etwa 19 Tage nach der Befruchtung, damit sich das hCG bis zu einem im Urin nachweisbaren Wert aufbaut. Die Produktion von hCG beginnt, sobald sich der Embryo in Deiner Gebärmutter einnistet, d.h. sechs bis 12 Tage nach der Befruchtung.

Sobald ein Test hCG nachweisen kann, kann er Dir (je nach Marke) eine zusätzliche rosa Linie, eine blaue Linie, ein positives Zeichen oder ein großes digitales Ja zeigen – alles deutet auf ein positives Ergebnis hin.

Wie schnell kann ich einen Schwangerschaftstest machen?

Kannst Du es nicht erwarten, auf diesen Stab zu pinkeln? Auch wenn es schwer ist, auch nur ein paar Tage zu warten, um herauszufinden, ob es in Deiner Zukunft ein Baby geben wird, könntest Du Dein Geld verschwenden, wenn Du versuchst, einen Schwangerschaftstest am Morgen nach Deiner hoffentlich erfolgten Empfängnis zu machen.

Während Schwangerschaftstests zu Hause immer empfindlicher und genauer werden, gibt es eine Grenze dafür, wie schnell ein Schwangerschaftstest, den Du kaufst, funktionieren kann. Wenn Du den Test nur sieben Tage nach dem Eisprung machst, können Schwangerschaftstests in der Regel nicht die sehr niedrigen hCG-Werte in Deinem Urin aufdecken. Das bedeutet, dass Du wahrscheinlich ein „falsches Ergebnis“ erhältst, selbst wenn das Sperma auf die Eizelle getroffen ist.

Es gibt jedoch einige Marken von Schwangerschaftstests, die behaupten, dass sie empfindlich genug sind, um hCG bis zu fünf oder sechs Tage vor Deiner verpassten Periode nachzuweisen. Dennoch erhälst Du die genauesten Ergebnisse (und vermeidest die Enttäuschung über ein potenziell falsches Ergebnis), wenn Du bis zu dem Tag warten kannst, an dem Deine Periode erwartet wird.

Wie verwende ich einen Schwangerschaftstest?

Die Einzelheiten, wie Du einen Schwangerschaftstest zu Hause anwenden solltest, variieren je nach Marke – aber im Allgemeinen ist es wahrscheinlich der einfachste Test, den Du je machen wirst. Um die Genauigkeit zu verbessern:

  • Trinke nicht zu viel Flüssigkeit, bevor Du den Schwangerschaftstest machst, da dies die hCG-Werte verdünnen kann.
  • Prüfe das Verfallsdatum und vermeide die Verwendung eines Tests für abgelaufene Schwangerschaft.
  • Liess die Gebrauchsanweisung der Packung sorgfältig durch und befolge sie genau.
  • Halte den Teststab entweder einige Sekunden lang in Deinen Urinstrahl oder sammle Deinen Urin in einem Becher und tauche den Stab in den Urin.
  • Befolge die Anweisungen auf der Verpackung des Schwangerschaftstests zu Hause, wie lange Du warten solltest und wie Du ein positives Ergebnis feststellen kannst.

Jetzt musst Du warten – aber nicht lange. Du wirst einen Kontrollindikator sehen (entweder eine horizontale oder vertikale Linie, ein ausgefüllter Kreis oder ein blinkendes Kontrollsymbol bei digitalen Tests), um Dir mitzuteilen, dass der Schwangerschaftstest funktioniert. Das Ergebnis selbst benötigt einige Minuten. Und ja, es stimmt, dass jede Linie, die Du im Ergebnisfeld des Schwangerschaftstests siehst, egal wie schwach sie ist (oder wie schwach Du Dich fühlst), bedeutet, dass hCG in deinem Körper vorhanden ist – ein zukünftiges Baby.

Wie genau sind Schwangerschaftstests?

Es hängt davon ab, wann und wie man sie anwendet, aber einige Schwangerschaftstests behaupten, bis zu 99 Prozent genau zu sein, wenn man die Anweisungen befolgt – obwohl Experten sagen, dass die Genauigkeit in Wirklichkeit eher bei 75 Prozent liegt. Ein paar Faktoren, die bestimmen, wie genau Dein Schwangerschaftstest zu Hause ist:

Wenn Du den Schwangerschaftstest machst.

Einige Tests können bereits Tage vor dem Ausbleiben der Periode eine genaue Messung ermöglichen. Aber wenn Du bis zu dem Tag wartest, an dem Deine Periode beginnen soll – an dem Dein Körper genügend hCG produziert, damit der Test sie genauer erkennen kann – hast Du eine 90-prozentige Chance auf das richtige Ergebnis.

Wenn der Embryo sich einnistet.

Bei 10 Prozent der Frauen erfolgt die Einnistung erst am ersten Tag der versäumten Periode, was bedeutet, dass sie möglicherweise keine genauen Messwerte erhalten, selbst wenn sie bis ein oder zwei Tage nach dem Ausbleiben der Periode warten. Mit jedem weiteren Tag, den Du wartest, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Du hCG in deinem Körper hast, und der Schwangerschaftstest zu Hause wird genauer.

Wie konzentriert Ihr Urin ist

Die Schwangerschaftstests sollten bei der ersten morgendlichen Pinkelpause verwendet werden, wenn mehr hCG vorhanden ist. Aber jetzt sind sie empfindlich genug, dass das nicht notwendig ist, obwohl es hilft, wenn Du den Test früh machst. Ebenso könnte das Trinken von zu viel Flüssigkeit im Vorfeld Deinen Urin verdünnen und die Ergebnisse beeinträchtigen.

Gibt es verschiedene Arten von Heimschwangerschaftstests?

Obwohl verschiedene Marken unterschiedliche Ergebnisse zeigen (einige mit doppelten rosa oder blauen Linien, einige mit einem Plus- oder Minuszeichen, einige mit Wörtern wie „ja“/“nein“ oder „schwanger“/“nicht schwanger“) und sie sich im Preis unterscheiden, funktionieren sie alle auf die gleiche Weise: durch den Nachweis des hCG-Schwangerschaftshormons im Urin, das kurz nach der Implantation zu erscheinen beginnt.

Wie viel kosten Schwangerschaftstests?

Wie viel Schwangerschaftstests kosten, hängt von der Art und der Marke des Schwangerschaftstests zu Hause ab. Sie werden normalerweise in Zweier- oder Dreierpackungen geliefert, die zwischen 5 und 25 Euro kosten.

Können Medikamente die Ergebnisse von Schwangerschaftstests beeinflussen?

Die meisten Medikamente haben keinen Einfluss auf die Genauigkeit von Schwangerschaftstests zu Hause, obwohl Fruchtbarkeitsmedikamente, die das Hormon hCG enthalten, eine bemerkenswerte Ausnahme darstellen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, überprüfe die Packung oder sprich mit Deinem Arzt.

Kannst Du einen falschen positiven Schwangerschaftstest bekommen?

Ja, Du kannst sowohl einen falschen positiven als auch einen falschen negativen Schwangerschaftstest bekommen. Aber falsche positive Ergebnisse sind viel seltener als falsche negative. Wenn Dein Schwangerschaftstest zu Hause positiv ist, ist es also wahrscheinlich, dass Du schwanger bist.

Wenn Du ein falsches negatives Schwangerschaftstestergebnis erhältst, liegt es wahrscheinlich daran, dass Du den Test zu früh oder nicht korrekt wie auf dem Etikett angegeben durchgeführt hast.

Es ist möglich, ein falsches positives Ergebnis bei einem frühen Schwangerschaftstest zu erhalten, bevor ein nachfolgender Test negativ ausfällt. In einigen Fällen liegt das daran, dass bei sehr frühen Tests eine chemische Schwangerschaft festgestellt wurde – eine Eizelle, die zwar befruchtet, aber aus irgendeinem Grund nie eingepflanzt wurde. Diese sehr frühen Fehlgeburten sind eigentlich extrem häufig und machen etwa 3 von 4 Schwangerschaftsverlusten aus (und weil sie so früh auftreten, weiß die große Mehrheit der Frauen, die eine Schwangerschaft hatten, nicht einmal, dass sie schwanger sind).

Wenn es sich herausstellt, dass Du wahrscheinlich einen sehr frühen Schwangerschaftsverlust erlebt hast, ist es natürlich, dass Du Dich verwirrt oder verärgert fühlst. Wenn Du weißt, dass die Chancen auf eine erneute Schwangerschaft – und die Geburt eines gesunden Kindes – für Dich stehen, kann das helfen. Ganz gleich, was passiert, es ist immer am besten, Deinen Arzt aufzusuchen, um ein definitiveres Schwangerschaftstestergebnis zu erhalten.

Was soll ich tun, wenn ich einen positiven Schwangerschaftstest bekomme?

Am besten ist es, wenn Du Deinen Arzt aufsuchst, um Dein Ergebnis durch einen Bluttest bestätigen zu lassen – der den hCG-Spiegel in Deinem Blut misst und eine Schwangerschaft mit fast 100-prozentiger Genauigkeit feststellen kann. Gleichzeitig kannst Du eine vollständige pränatale Untersuchung verlangen. Und wenn Dein positiver Schwangerschaftstest von deinem Arzt bestätigt wird, herzlichen Glückwunsch!

Wie werde ich schneller Schwanger - 10 Tipps